zurück zur Übersicht

22

Tomaten-Garnelen-Raclette


Für 4 Personen:

800 g Reife Tomaten
4 Zwiebeln
2 Rote Peperoni
100 g Champignons
1 EL frischer Thymian; gehackt
1 EL frischer Oregano; gahackt
2 Knoblauchzehen
200 gegarte Garnelen
600 g Raclette-Käse
2 frische Baguettes
5 EL kaltgepresstes Olivenöl
Pfeffer

 

Tomaten in heißem Wasser 20 Sek. garen, kalt abspülen und Tomatenhaut abziehen. Tomaten in Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Zwiebel schälen, fein würfeln. Peperoni längs halbieren, von Stielansätzen, Rippen und Kernen befreien. Schotenhälften waschen und würfeln. Champignons putzen, in Scheibchen schneiden. Knoblauchzehen schälen und klein hacken. Alle Gemüse auf der Tomatenplatte anrichten. Garnelen in einer kleinen Schale anrichten. Käse in Scheiben schneiden. Die Pfännchen mit etwas Olivenöl beträufeln, Tomatenscheiben hineinlegen und mit Salz, Pfeffer, Thymian, Oregano, einigen Peperoniwürfeln, und etwas Knoblauch würzen dann legt man einige Garnelen und Champignonscheiben darauf. Alles mit Käse belegen und so lange überbacken, bis der Käse zu bräunen beginnt.