zurück zur Übersicht
 

3

Hamburger Raclette


Für 4 Personen:

800 g gemischtes Hackfleisch
1 eingeweichtes Brötchen
2 Eier
1 Zwiebel
1 TL grüne Pfefferkörner
1 EL mittelscharfer Senf
1 EL geriebener Meerrettich
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Cayennepfeffer
1 TL Paprikapulver
etwas Weinbrand
1 Bund Petersilie
Fett zum Braten

600 g Raclettekäse
4 Portionen Bratkartoffeln oder
Sesambrötchen

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben. Das Brötchen gut ausdrücken und dazugeben. Die Eier, die geschälte und fein gehackte Zwiebel, die Pfefferkörner, den Senf und den Meerrettich dazugeben und alles gut mischen. Den Fleischteig mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprikapulver kräftig würzen und mit etwas Weinbrand aromatisieren. Die verlesene, gewaschene und fein gehackte Petersilie darunter mischen und das Hackfleisch zu 12 bis 14 flachen Hamburgern formen. Das Fett in einer Pfanne erhitzen und die Hamburger darin von beiden Seiten knusprig braten, herausnehmen und beiseite legen. Je einen Hamburger in ein Raclettepfännchen geben. Den in Scheiben geschnittenen Raclettekäse darauf verteilen und im Raclettegrill schmelzen lassen. Dazu Bratkartoffeln oder Sesambrötchen reichen.