zurück zur Übersicht
 

77

Kalbsfleisch-Raclette mit Fenchel


Für 4 Personen:

1 Glas trockener Wein
frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Lorbeerblatt
3 Gewürznelken
1 Karotte in Scheiben geschnitten
1 Zweig Thymian
1 Zwiebel
1 EL Öl
800 g Kalbfleisch in dünne Scheiben geschnitten
2 große Fenchelknollen, in dünne Scheiben geschnitten
200 g Emmentaler am Stück
1/8 l Sahne
Salz
500 g neue Kartoffeln, in der Schale gekocht


Wein, Pfeffer, Lorbeerblatt, Gewürznelken, Karotten, Thymian, Zwiebelringe und Öl in eine Schüssel geben und alles gut verrühren. Kalbfleischscheiben hineinlegen, mehrmals wenden und in der Marinade 2 Std. ziehen lassen. Herausnehmen. Trockentupfen und auf zwei Platten zusammen mit dem Fenchel anrichten. Käse grob reiben. Sahne steif schlagen und Käse sowie Salz und Pfeffer vorsichtig unterziehen. In zwei Schälchen anrichten.

Raclettegerät einschalten und Kartoffeln darauf warm halten. Jeder belegt nun sein Raclettepfännchen mit Fleisch, Fenchelscheiben und streicht darüber die Käsesahne. Die Pfännchen in das Gerät schieben und so lange erhitzen, bis der Käse anfängt, leicht braun zu werden. Pfänncheninhalt auf die vorgeheizten Teller schaben. Die heissen Kartoffeln pellen und dazu reichen.

Dazu gibt es: Orangen-Chutney, Dillsauce, falsche Mayonnaise, Sauce mit grünem Pfeffer und Rapunzelsalat.