zurück zur Übersicht


11

Tomaten-Eier-Raclette


Für 4 Personen:

8 hart gekochte Eier
8 Tomaten
2 EL Öl
etwas Salz
Pfeffer aus der Mühle
600g Raclette-Käse
8 Scheiben Weißbrot

 

Die Eier schälen und mit dem Eierschneider in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und ebenfalls in Scheiben (etwa 5 mm dick) schneiden und in heißem Öl auf beiden Seiten anbraten. Nun belegt man die Pfännchen mit den Tomatenscheiben (man kann sie selbstverständlich auch gleich darin anbraten), salzt sie ein wenig, gibt auf jede Tomate eine Eischeibe und darauf den Käse, den man dann schmelzen lässt. Noch leicht pfeffern und mit dem Weißbrot servieren. Variante: Man kann statt der Tomaten auch kurz angedünstete Gurkenscheiben verwenden, die man allerdings etwas stärker salzen muss.