zurück zur Übersicht


14

Blumenkohl-Raclette


Für 4 Personen:

1 Kopf Blumenkohl
150 g gekochter Schinken
Saft von 1/2 Zitrone
8 festkochende Kartoffeln
Salz
600g Raclette-Käse

 

Den Blumenkohl putzen und zunächst 30 Minuten in kaltes Salzwasser legen, danach unter fließendem Wasser noch gründlich nachreinigen. In einem entsprechend großen Topf den Kohl dann in Salzwasser, dem der Zitronensaft beigegeben wurde, zuerst mit der Strunkseite nach oben kochen. Nach etwa 10-15 Minuten vorsichtig umwenden und weitere 25-30 Minuten garen. (Er darf nicht zu weich werden und muss unbedingt noch einen "Biss" haben!) Aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Anschließend in die einzelnen Röschen zerteilen, deren Strünkchen man ziemlich kurz abschneidet. Je 2 Röschen pro Portion in die Pfännchen geben und darüber den Käse schmelzen lassen. Auf vorgewärmte Teller gleiten lassen und mit fein gehacktem Schinken überstreuen. Dazu reicht man die obligatorischen Pellkartoffeln.