zurück zur Übersicht

Bulgursalat


1/8 l Wasser
100 g Bulgur (auch Weizengrütze, Kiri-Kiri genannt) gibt es in gut sortierte Supermärkten bei den Nudeln
1 Päckchen Instant - Salatsoße (Knorr, Maggi...)
4 Tomaten
1 kleine Zwiebel
1/2 gelbe Paprikaschote
1 Chilischote
3 EL Öl

Bulgur in eine Schüssel geben, Wasser aufkochen, darüber gießen und mit der Salatsoße mischen. 30 Minuten quellen lassen. Die Tomaten häuten, in kleine Würfel schneiden, Zwiebel und Paprika sowie Chilischote ebenfalls würfeln und untermischen. Zuletzt den Salat mit Öl mischen.
Bei der Salatsoße kommt es auf das Fabrikat an, von manchen braucht man auch zwei Beutel.

Der Salat schmeckt am besten, wenn er einen halben Tag vorher zubereitet wurde.

Eingereicht von Kathrin W.