zurück zur Übersicht

2

Raclette-Crostini mit Tomatenmark und Oliven


Für 4 Personen:

60 g Raclette-Käse
1 kleine Frühlingszwiebel
2 Champignons
4 grüne Oliven
50 g Tomatenmark
Pfeffer
Oregano
4 Scheiben Baguette

Den Käse in schmale Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel schälen und in sehr feine Stücke hacken. Die Champignons putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Die grünen Oliven in Scheiben schneiden. Das Tomatenmark mit den feinen Zwiebelstücken verrühren und mit Pfeffer und Oregano pikant abschmecken. Die Baguettescheiben auf die vier Pfännchen verteilen und kurz im heißen Raclette-Gerät anrösten. Die angerösteten Baguettes mit dem Tomatenmark bestreichen, die Olivenscheiben und die Zwiebelwürfel obenauf verteilen. Die Crostinis mit einigen Raclette-Streifen belegen und im heißen Raclette-Gerät weiter 2-3 Minuten garen, bis der Käse  leicht zerläuft